19. Juni 2021                         YOOOGANACHT ONLINE

Soziales Yoga ist wichtiger denn je. Im ersten Jahr von Covid-19 haben uns unendlich viele Anfragen erreicht. Vier unserer Partner*innen in Hamburg haben Yoga für Menschen mit psychischen Erkrankungen im Rahmen der Eingliederungshilfe weitergeführt, weil es ihren Klient*innen hilft. Denn: #yogahilft!
Deshalb - und weil es einfach Spaß macht -, findet selbstverständlich auch im zweiten Jahr von Covid-19 die LANGENACHTDESYOOOGA statt: Online! Am 19. Juni 2021 von 17:00 - 23:00 Uhr.  Das Event der Lichtspender*innen: Yogastudios, die ihre Türen öffnen, um Yoga für alle e.V. zu unterstützen. Teilnehmer*innen, die ein Ticket kaufen. Unterstützer*innen wie Reformhaus Engelhardt, die unsere Plakate in ihren Filialen aufhängen. Gemeinsam geben wir das Licht des Yoga weiter an Menschen, die aufgrund von Trauer, Essstörungen, psychischen Erkrankungen, schwierigen sozialen Verhältnissen, geringfügigen Einkommen im Alter oder nach Flucht nicht einfach zum Yoga gehen können. Auch nicht online.
SAVE THE DATE: 19. Juni 2021 - YOOOGANACHT ONLINE!


Yoga für alle e.V. sagt Danke!

Weil Besucher*innen wegen Corona nicht zur LANGENACHTDESYOOOGA konnten wir in den Jahren zuvor,  war die YOGANACHT 2020 ONLINE bei ihnen daheim.  70 Yogastudios haben in 190 Live-Streams die Vielfalt des Yoga am 20. Juni von 17 - 23 Uhr gezeigt und unfassbar viele Menschen haben teilgenommen. Yoga für alle e.V. ist noch ganz erfüllt von den vielen fantastischen Feedbacks. Danke, Ihr Lichtspender*innen!

Die tollsten Yoga- und Fitnessstudios in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München und auf Sylt gestalten die Yoganacht 2020. Yoga für alle e.V. ist überglücklich über soviel Unterstützung für soziales Yoga. Die Studios verdienen in der Yoganacht kein Geld. Alle Einnahmen gehen an Yoga für alle e.V. und die Initiative #yogahilft. Gemeinsam ermöglichen wir damit soziales Yoga in den Städten der Yoganacht: www.yogahilft.com
Es wird ein Fest der Vielfalt für den guten Zweck: soziales Yoga. Darum veranstaltet Yoga für alle e.V. die LANGENACHTDESYOOOGA. Wir wollen das Licht des Yoga weitergeben an Menschen in sehr schwierigen Lebenssituationen. #yogahilft.

Werde LICHTSPENDER*IN, hol Dir Dein Ticket für die YOGANACHT ONLINE:



Unterstützer*innen der Yoganacht 2020

Unsere Schirmfrauen und Schirmherren:

  • Sportstaatsrat Christoph Holstein in Hamburg - bereits im sechsten Jahr!
  • Bürgermeister Peter Häckel auf Sylt
  • Oberbürgermeister Peter Feldmann in Frankfurt
  • Referentin für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München, Beatrix Zurek

Unsere tollen Partner*innen vor Ort:




Das war die Yoganacht online 2020

Das war die Yoganacht 2019

Über 100 Yogalocations in Hamburg, München, Köln, Bochum und auf Sylt haben eine fantastische LANGENACHTDESYOOOGA gestaltet! Yoga für alle e.V.  sagt herzlichen Dank für dieses wundervolle Engagement für den guten Zweck. Gemeinsam haben wir die Vielfalt des Yoga gezeigt und Geld gesammelt, um das Licht des Yoga an Menschen weiter zu geben, die nicht einfach in ein Yogastudio gehen können. #yogahilft

Fotos: ©www.carinagoerrissen.de, ©Anne Caspar, ©Katja Clausen, @YogaSunshine

Noch mehr Yoganächte

1.000 Yogastunden in 195 Locations in Hamburg, Berlin, München, Zürich, Bochum, Bremen, Schwerin, Köln, Schwerin und auf Sylt - das war die Yoganacht 2018. Glückliche Gesichter überall trotz Sturm und Regen im Norden und Deutschland-WM-Spiel überall. Yoga für alle e.V. sagt herzlichen Dank an alle GestalterInnen, OrganisatorInnen und BesucherInnen der Yoganacht 2018. Aus den Erlösen werden wir unser Ziel tatsächlich erreichen: 1.000 Stunden soziales Yoga überall dort, wo es die Yoganacht gibt. Namasté, Om Shanti, Wahe Guru.

Yoga für  alle e.V. dankt für die Unterstützung:

 Danke für kostenloses Hosten unsere Website!