RÜCKEN-YOGA

Durch viel Arbeit im Sitzen und am Bildschirm nehmen wir oft ungesunde Haltungen ein, bewegen uns zu wenig im Laufe eines Tages, unsere Muskulatur verkürzt sich. Dadurch entstehen Verspannungen und Fehlhaltungen. Schmerzen im unteren Rücken gehören zu den häufigsten hiesigen gesundheitlichen Beschwerden. Yoga für den Rücken ist für Menschen mit genau diesen Beschwerden im Rückgrat und der Halswirbelsäule.

Um Verkürzung und Verspannungen entgegen zu wirken ist es wichtig, die Muskulatur am Rücken gezielt zu dehnen, die Wirbelsäule zu mobilisieren und auch die Stärkung der Bauchmuskulatur nicht außer Acht zu lassen.

Yoga für den Rücken hilft gezielt, die Rücken- und Halswirbelsäule wieder aufzurichten und dadurch eine ausgeglichene Haltung einzunehmen. Körperliches und psychisches Gleichgewicht sind die positiven Konsequenzen.