FORREST YOGA

Wer eine Herausforderung sucht, liegt bei Forrest-Yoga richtig auf der Matte: Typisch für den von der US-Amerikanerin Ana Forrest gegründeten Stil sind intensive Bauchübungen mit der zusammengerollten Matte sowie teilweise ungewöhnliche Asanas, die länger als gewöhnlich gehalten werden. Auf präzise Positionen mit aktiven Händen und Füßen, Übungen für die Bauch- und Rückenmuskulatur sowie einen entspannten Nacken wird viel Wert gelegt. Das Üben soll einen Heilungsprozess für Körper und Seele in Gang setzen.