ANUSARA YOGA

Anusara Yoga
Anusara-Yoga für alle - Die Yoga-Connection in Hamburg

Viele Jahre als Iyengar-Yogalehrer tätig, gründete der amerikanische Yogalehrer John Friend 1997 den Anusara Stil. Diesen zeichnen – ähnlich dem Iyengar Stil (Link) – besonders knochen- und gelenkschonende Haltungen aus, jedoch ist Anusara nicht so statisch-kontrolliert.

 

„Anusara“ bedeutet: mit Anmut fließen.

 

Durch diese Mischung aus sanftem Flow und präzisen Ausrichtungsprinzipien ist Anusara der ideale Stil für den modernen Menschen, der viel am Schreibtisch sitzt, unter Fehlhaltungen und Bewegungsmangel leidet.

Durch den Einbezug von Biomechanik und -energetik steht die individuelle Anatomie eines jeden Übenden im Vordergrund. Wo stehen die Hände und Füße? Wie werden die Muskeln eingesetzt? Was machen die Gelenke dabei? Mit präzisen Ausrichtungsprinzipien wird der Körper beim Anusara Yoga nicht genormt, sondern individuell gekräftigt.