YOOOGANACHT OOONLINE

Samstag, 19. Juni, 17 - 23. Vielfalt, Fülle, guter Zweck: #yogahilft.

Bei der YOOOGANACHT OOONLINE am 19. Juni 2021 verbinden wir uns mit Yoga-Liebenden von Sylt bis Wien im größten OOOM dieses zweiten Corona-Sommers. Denn Yoga ist Verbindung und die spürst Du auch online in den großartigen Classes, die Yogastudios ehrenamtlich für die YOOOGANACHT OOONLINE gestalten. Hol Dir jetzt Dein Ticket und entdecke die fantastischen Programme unserer wundervollen Studios:

Dieses Studios gestalten die YOOOGANACHT OOONLINE 2021

(In der Reihenfolge der Anmeldungen) Momentyogastudio Sylt, FYTT Location, Sue Coaching Yoga, Bodywise St. Pauli, Amienas Werkstatt, grow. Raum für Wachstum, Shunia Zentrum, UNIT Yoga, Traditionelles Yoga Hamburg, rundum Yoga, Sampoorna Yoga Wetter, numi Yoga und Entspannung, Kale&Cake, Yogazentrum Hoheluft, Yogawald, Tribe Yoga Base, Neptunbad, frei-sein-Yoga, YOve, Yogibude, Yogawavesandbowls, everybodyoga, Osho Uta, Yogazentrum Nanak Niwas, Sri Sai Verein für Yoga und Meditation, Yogazentrum Buxtehude, Lichtregen Hamburg, Mattenfest, KAIFU, My Sportlady, Nicole Witthoefft, Yogaraum Hamburg, Power Yoga Institute, La Casita de Yoga, Rote Mondin, Kula Raum, Nordwind Yoga


Unterstützer*innen

Unsere tollen Partner*innen vor Ort:



Über 100 Yogalocations in Hamburg, München, Köln, Bochum und auf Sylt haben 2019 eine fantastische LANGENACHTDESYOOOGA gestaltet! Yoga für alle e.V.  sagt herzlichen Dank für dieses wundervolle Engagement für den guten Zweck. Gemeinsam haben wir die Vielfalt des Yoga gezeigt und Geld gesammelt, um das Licht des Yoga an Menschen weiter zu geben, die nicht einfach in ein Yogastudio gehen können. #yogahilft

Fotos: ©www.carinagoerrissen.de, ©Anne Caspar, ©Katja Clausen, @YogaSunshine

Noch mehr Yoganächte

1.000 Yogastunden in 195 Locations in Hamburg, Berlin, München, Zürich, Bochum, Bremen, Schwerin, Köln, Schwerin und auf Sylt - das war die Yoganacht 2018. Glückliche Gesichter überall trotz Sturm und Regen im Norden und Deutschland-WM-Spiel überall. Yoga für alle e.V. sagt herzlichen Dank an alle GestalterInnen, OrganisatorInnen und BesucherInnen der Yoganacht 2018. Aus den Erlösen werden wir unser Ziel tatsächlich erreichen: 1.000 Stunden soziales Yoga überall dort, wo es die Yoganacht gibt. Namasté, Om Shanti, Wahe Guru.

Yoga für  alle e.V. dankt für die Unterstützung:

 Danke für kostenloses Hosten unsere Website!