YOGAHAUS Frankfurt

Gutzkowstraße 67 (Im Hinterhaus), 60594 Frankfurt - Sachsenhausen

Online-Programm

18:30 - 19:15

 

18:30 - 19:15  Indische Götterwelt mit Vladislav Serikov (wissenschaftlicher Mitarbeiter für Religionswissenschaft an der Uni-Frankfurt)

 

Indische Götterwelt

Vishnu- und Shiva-Traditionen werden heute als Strömungen des Hinduismus "Sanatana-Dharma" ("Ewige Religion") angesehen.
Gemeinsam dieser Traditionen sind die Vorstellungen von leidvollem Wiedergeburtskreislauf, Samsara genannt, und Karma, dem Vergeltungsgesetz, das die Wiedergeburten regelt, als auch die Annahme des Schöpfergottes (jeweils Vishnu oder Shiva), der vielen unsterblichen Seelen und die Möglichkeit derer Befreiung aus Samsara durch Gnade Gottes. Der Vortrag führt in die Götterwelt Indiens ein. Wir werden uns mit den wichtigsten Avataras von Vishnu vertraut machen; und den großen Yogin Shiva und seiner Frau, die große Göttin Shakti, die Shivas weibliche schöpferische Energie ist, kennen lernen.

 

 

Das einzigartige Ambiente des Hinterhauses bietet eine persönliche und individuelle Atmosphäre. Es ist ein ganz besonderer Ort, der Herz und Seele öffnet. Hier wird Ihnen Yoga auf eine freigeistige Art vermittelt.
Das YOGAHAUS wird von Tanja Lalic geleitet. Sie unterrichtet die meisten Kurse, gestaltet diese sehr einfühlsam und individuell – mit besonderem Gespür für die aktuellen Bedürfnisse der Teilnehmer – mit viel Freude und Humor.

 

Yogastile: Yin Yoga, Vorträge