1. Yoganacht Düsseldorf am 20. Juni 2020

14 Yogalocations gestalten diese Nacht der Vielfalt für den guten Zweck: #yogahilft. Sie verzichten auf Einnahmen und unterstützen soziales Yoga! Und die Yoganacht wird stattfinden! Analog oder digital. Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle aktuellen Informationen. #yogasolidarity #yogahilft


Yoga ist eine Verabredung mit Dir selbst. Durch die Praxis - ob zu Hause oder im Studio- bringst Du Deinen Körper und Geist in Einklang. Yoga schafft Verbindung: Zur Dir selbst, zu Deinem Inneren. Die LANGENACHTDESYOOOGA ist nicht nur das – sie ist mehr!

 

Am 20. Juni 2020 geht es nicht nur um die Verbindung zu uns selbst. Es geht um die gemeinsame Energie, die entsteht. Hier in Düsseldorf und in den anderen vier Yoganacht-Städten. Es zeigt sich eine einzigartige Vielfalt von Yogastudios, von TeilnehmerInnen, von unterschiedlichen Yoga-Richtungen. Für AnfängerInnen, für Fortgeschrittene, für alle, die dabei sein möchten. Das größte OOOMM des Sommers schafft Verbindung mit anderen. Eine Gemeinschaft. Die LANGENACHTDESYOOOGA ist nicht nur das – sie ist viel mehr!

 

Du kannst diese Vielfalt aller Studios in der ganzen Stadt mit einem OOMMM-Bändchen für 20 Euro nutzen. Zwischen 17:00 und 23:00 Uhr geht es aber nicht nur um die Verbindung mit uns und untereinander. Es geht um ein gemeinsames Ziel: Das Licht und die Kraft des Yoga aus dieser Nacht gemeinsam weiterzugeben. Anderen, die vielleicht keine Verbindung zu sich selbst spüren und sich alleine fühlen. Das Engagement in der Yoganacht schafft Unterstützung, für die, die sie benötigen. Es ermöglicht soziales Yoga. Das ist die LANGENACHTDESYOOOGA 2020!

Diese Studios unterstützen #yogahilft

Block Dir den Termin: 20. Juni ab 17 Uhr

Seit sieben Jahren findet die Yoganacht am Samstag der Sonnenwende in Hamburg statt. In all den Jahren verfolgte sie immer nur einen Zweck: #yogahilft. Yoga hilft Menschen, die von Altersarmut betroffen sind, die unter Essstörungen oder psychischen Krankheiten oder einem Trauma leiden. Mit dem Kauf eines OOOMM-Bändchens für die 1. Yoganacht Düsseldorf hilfst auch Du mit. Du unterstützt unseren gemeinnützigen Verein Yoga für alle e.V. und ermöglichst Yoga für Menschen, die nicht einfac hin ein Studio spazieren können. Du bist soviel mehr!

Wir wünschen Dir und der Gruppe, mit der Du losziehst, den Spirit der Yoganacht.

Yoga für alle e.V.

Veranstalter

Veranstalter ist der gemeinnützige Verein Yoga für alle e.V., den wir 2014 in Hamburg gegründet haben. Wir - das sind Yogalehrende, die das Geschenk des Yoga weitergeben wollen. Seit 2014  haben wir aus den Erlösen der Yoganächte Yogastunden finanziert. Für Menschen mit psychischen Erkrankungen, bei Essstörungen, im Frauenhaus, im Kinderheim, für Trauernde, für Geflüchtete und im Strafvollzug. Wir organisieren Kurse, Räume, Kooperationen mit sozialen Trägern, bezahlen die Yogalehrenden, spenden Matten und Decken und zahlen Raummieten. Mit Eurer Teilnahme an der Yoganacht Düsseldorf unterstützt Ihr bereits diese Arbeit von Yoga für alle e.V. und seid Teil einer wunderbaren Gemeinschaft.

 

Yoganacht-Bändchen ab Mitte Mai

Wir freuen uns riesig, dass SuperBiomarkt unser Partner in Düsseldorf ist. Du kannst in allen Superbiomärkten ab Mitte Mai Yoganacht-Bändchen für 20 Euro kaufen - mit einer Super-Überraschung on top! Mehr wird nicht verraten.

Wenn Du richtig schnell bist, kannst Du Dich jetzt noch für die 1. Yoganacht Düsseldorf anmelden.  Was Du tun musst:

  • Anmeldeformular ausfüllen
  • Programm austüfteln und YogalehrerInnen für den Termin sichern.

Stichwort Fundraising

Yoga für alle e.V. veranstaltet die LANGENACHTDESYOOOGA, um soziales Yoga ermöglichen zu können. Das ist professionelles, spezialisiertes Yoga therapiebegleitend für Menschen in der Obhut sozialer oder staatlicher Einrichtungen: im Frauenhaus, im Strafvollzug, im Beratungszentrum für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Was wir alles machen, findest Du unter www.yogahilft.com

 

Zusätzliche Spenden und ehrenamtliche Unterstützung tragen dazu bei, dass möglichst viele Menschen das Geschenk des Yoga durch uns erhalten. Wenn Du Lust auf ein sinnstiftendes Ehrenamt hast - sei es für Social Media, PR, Website-Betreuung, Organisation, Fundraising, Event-Planung -, laden wir Dich herzlich ein, in unserer Städtegruppe Hamburg aktiv zu werden. Du triffst dort engagierte Yogalehrende und Menschen, die die Idee von #yogahilft weitergeben wollen.

Du kannst auch Fördermitglied werden oder spenden. Als gemeinnütziger Verein dürfen wir Spendenquittungen ausstellen.

Eindrücke der Yoganacht in anderen Städten