Nächste Yoganacht 24.6.2017

SEI DABEI!

Auch 2017 veranstaltet der Verein Yoga für alle e.V. wieder eine Yoganacht. Seit 2014 gibt es sie jetzt schon und jedes Jahr wird es schöner, bunter und lebendiger. 

Im letzten Jahr haben rund 90 Studios in 4 Städten teilgenommen, und für 2017 sind weitere Orte geplant. Ganz sicher ist schon Berlin. 

Also wenn dein Studio in Berlin, Hamburg, München, Bochum oder auf Sylt ist, kannst du dich ab jetzt anmelden. Hier geht's zum Formular. 

über die Yoganacht

Die LANGENACHTDESYOOGA fand zum ersten Mal in 2014 statt, als eine Initiative von Yoga für alle e.V.

Sinn und Zweck in erster Linie war und ist noch immer, Geld einzusammeln für die sozialen Yoga Projekte die der Verein unterstützt. Hier kannst du eine Liste der Projekte sehen. Der Verein wurde 2013 von Cornelia Brammen (Journalistin und Yogalehrerin) ins Leben gerufen,  zusammen mit anderen Yogaliebhabern. Heute hat er rund 30 Mitglieder. 

Die Yoganacht soll Freude für alle Beteiligten bringen, sowohl für die Studios, die an dem Abend viele Besucher haben werden, als auch für die Teilnehmer, die für einen geringen Beitrag viele Yogastile ausprobieren können.  Und das ganze auch noch für einen guten Zweck.

Hauptsächlich jedoch geht es natürlich auch darum, den yogischen Gedanken von Einheit, Offenheit und Zusammenkommen in die Welt zu tragen und insgesamt zu einer schönen Atmosphäre in der Stadt beizutragen. 

Es gibt Yoga für alle: Yoga-Begeisterte, Yoga-EinsteigerInnen, Sportliche, Unsportliche, Dicke, Dünne, Bewegliche, Unbewegliche. Yoga für alle eben. 

Infos für Studios

Wenn du eine Einrichtung betreust, und mindestens zu zweit mit einem anderen Lehrer bist, dann kannst du dich ab sofort anmeldenDie Anmeldung ist erstmal unverbindlich und dient dazu, dass ihr in unserem Verteiler der interessierten AnbieterInnen aufgenommen werdet. Anfang 2017 gibt es dann weitere Infos. 

 

In der Vergangenheit haben Yogastudios, Sportvereine, Salzgrotten, Fitnesscenter und Crossfitboxen teilgenommen. Du als AnbieterIn zahlst eine Verwaltungspauschale von 120-170€. Den genauen Betrag kannst du selber festlegen, je nach Grösse und Möglichkeiten deiner Einrichtung. Als Gegenleistung bekommst du Poster, Flyer, Programmhefte, eine Unterseite auf yoganacht.de und Posts bei Social Media. Ausserdem organisieren wir Plakatierung und kümmern und um Presse und andere Medien. 

 

Die TeilnehmerInnen kaufen sich für 15€ ein Einlassbändchen und kommen damit in alle Studios rein. Voranmeldungen sind nicht nötig. Die Bändchen wird es in bestimmten Geschäften in deiner Stadt geben und in teilnehmenden Studios. Dafür hast du als Studiobetreiber keine Ausgaben. Wir geben sie raus auf Lieferschein, und was übrig bleibt, schickst du einfach zurück. 

Ganz wichtig zu wissen: Von den Einnahmen der Bändchenverkäufe, und dem was von den Verwaltungspauschalen übrig bleibt, werden soziale Projekte angeschoben. 

Yoga für alle mit Yogastilen aller Traditionen. Das ist die Yoganacht.


Mit yogischer Unterstützung von:

Yoganacht, Lange Nacht des Yoga

3HO Deutschland e.V. - ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Menschen durch Yoga. Er begleitet die Yoganacht und Yoga für alle e.V. von Anfang an. Wahe Guru!

Bausinger - ist eine Yogamanufaktur, die nachhaltige Yogamatten und Yogabedarf produziert. Bausinger begleitet die Yoganacht seit 2015 mit großzügiger Unterstützung. Danke!

Farfalla ist zertifizierte Naturkosmetik mit hohem Bioanteil aus der Schweiz. Seit diesem Jahr neu dabei, unterstützt Farfalla die Yoganacht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!


LANGENACHTDESYOOOGA

Reformhaus Engelhardt, 25 mal in der Metropolregion Hamburg. Hier gibt es die OOOMM-Bändchen für die Yoganacht Hamburg. Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

INJU ist eine Trinkflüssigkeit auf natürlicher Basis ohne Koffein. Die junge Firma unterstützt soziale Projekte, darunter auch Yoga für alle e.V. Herzlichen Dank dafür!

 

M&C Saatchi PR ist eine inhabergeführte Netzwerk-Agentur. Sie unterstützt Yoga für alle e.V. pro bono in der klassischen Pressearbeit für die Yoganacht. Vielen Dank dafür!


 

In Sachen Print arbeiten wir zusammen mit www.recyclingflyer.deAlle Werbemittel werden auf 100% Recyclingpapier gedruckt und alle Maschinen dafür mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben. Der Umwelt zuliebe.

Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Facebook